Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Ortius
Artikel vom 07.09.2020

Start ins Schuljahr 2020/2021

Vorgaben zum Schulstart

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die aktuelle Corona-Verordnung (Link zur Seite des Kultusminsteriums) sieht folgenden Rahmen für den Schulstart vor:

- Auf dem Schulgelände und auf allen Wegen zu den Klassen- und Fachräumen besteht eine Maskenpflicht.

- In den Klassenzimmern besteht keine Maskenpflicht und es besteht kein Abstandsgebot zwischen den Schülerinnen und Schülern. Jeder der möchte, kann auch hier eine Maske tragen.

- Die Klassenzimmer sind regelmäßig zu lüften.

- Sportunterricht und Musikunterricht kann unter Einhaltung der dafür geltenden Regeln stattfinden.

- Pausenverkauf und Mittagessen wird gerade mit der Stadtverwaltung geklärt und sie erhalten schnellstmöglich weitere Informationen. Voraussichtlich ab dem 05.10.2020 findet Pausenverkauf in der jeweiligen Schule und Mittagessen in der Mensa statt.

- Eltern und Erziehungsberechtigte müssen spätestens bis Freitag, 18.09.2020 eine vorbereitete Erklärung zum möglichen Ausschluss vom Schulbetrieb unterschrieben an der Schule abgeben. Wir werden diese am Montag an die Kinder austeilen und sammeln sie am Dienstag wieder ein.

- Hier ist eine Beschreibung wie Sie vorgehen sollen, wenn ein Verdacht auf Ansteckung in Ihrer Familie besteht.

- Wärend der Schulzeit besteht die Schulpflicht auch für Schülerinnen und Schüler, die nicht am Unterricht teilnehmen können. Das bedeutet, dass die Erledigung und Rückgabe der Fernlernaufgaben verpflichtend ist. Ebenso müssen Kinder, die in der Fernlernphase krank sind, bei der Klassenlehrkraft krankgemeldet werden.