Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Sommerschule in der letzen Sommerferienwoche

In der letzten ganzen Woche der Sommerferien können Kinder der 4. Klasse der kooperierenden Grundschulen sowie der 5. Klasse unserer Schule an einer sog. Sommerschule teilnehmen.

Das Angebot der Sommerschule ist für die Teilnehmer kostenlos und hat das Ziel, die Schülerinnen und Schüler auf das kommende Schuljahr vorzubereiten.

Die Anmeldung zur Sommerschule erfolgt von März bis Mai im Sekretariat unserer Schule.

Im Schuljahr 2018-2019 findet die Sommerschule zum ersten Mal statt. Hier sind Auszüge aus dem Konzept:

„In den Sommerschulen sollen Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf die Chance erhalten, ihre schulischen und sozialen Kompetenzen bestmöglich weiterzuentwickeln“. Sie ergänzen und bereichern das schulische und außerschulische Bildungsangebot der Stadt Schwäbisch Hall und legen den Grundstein für einen gelungenen Start ins neue Schuljahr.

Ziele:

o Individuelle Förderung bereits erworbener Kompetenzen in Deutsch, Mathematik und Englisch

o Einführung in BNT-Fächer und erstes Interesse wecken

o Ängste reduzieren, die mit dem Übergang in die weiterführende Schule verbunden sind

o Mut machen, Selbstvertrauen vermitteln, zum Lernen begeistern

o Vorbereitung der Schüler und Schülerinnen unter dem Gesichtspunkt des ganzheitlichen Lernens

o Die Steigerung der Lernfähigkeit und Motivation

o Erworbene Kompetenzen vertiefen und erweitern

o Schulische und sprachliche Unsicherheiten aufholen

o Die Freude am Lernen (wieder-) gewinnen

o die Lernfähigkeit mit neuen Methoden und damit die Motivation steigern

Dies möchten wir mit folgendem Wochenplan erreichen: